Energieberatung – ein „Must-have“ für den Mittelstand

OPTENDA: Energieberatung im Mittelstand

Energieberatung – ein „Must-have“ für den Mittelstand

Eine signifikante Verbesserung der Zufriedenheit zeigt sich gegenüber der letzten Evaluierung des BAFA im Förderprogramm „Energieberatung im Mittelstand“. Es hat sich herausgestellt, dass durch eine Energieberatung im Mittelstand (EBM) in einem Unternehmen Einsparungen von rund 120 MWh Endenergie und ca. 50 t CO2-Äquivalente pro Jahr erreicht werden können.

In einem Bericht des BAFA wird die Passgenauigkeit der Beratung unter die Lupe genommen. Ein Ergebnis ist, dass durch eine gute Beratung eine Energieeinsparung von 10-20% in Bezug auf die energetische Ausgangsbasis pro Unternehmen erreicht wird. Zusätzlich kann zu dieser Einsparung, die Umsetzungsquote pro Unternehmen auf drei Energieeffizienzmaßnahmen gesteigert werden. Hierzu zählen zum Beispiel Umrüstung der Beleuchtung und die Optimierung der Heizungs- und Klimaanlagen. Insbesondere auch die Verbesserung der Drucklufterzeugung und -verteilung sowie die Vermeidung von Standby-Verbräuchen.

Durch eine Beratung wird das Unternehmen und seine Mitarbeiter in Bezug auf das Thema Energieeffizienz sensibilisiert. Sie führt außerdem zu einer Verbesserung der technischen Umsetzung und zur Qualitätssteigerung der umgesetzten Maßnahmen.

Weitere positive Aspekte einer individuellen Energieberatung im Mittelstand können Sie bei uns testen. Wir sind an Ihrer Seite, sowohl bei der Ausführung, Ausarbeitung als auch bei der Umsetzung effizienter Maßnahmen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin.

 

Quelle: Bfee

Foto: Pixabay