Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

herzlich Willkommen auf unserer Website. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir möchten Sie hier über das Thema Datenschutz und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während der Website-Nutzug informieren. Durch den Besuch und die Nutzung dieser Website, bestätigen Sie die Kenntnisnahme unserer Datenschutzhinweise.

1. Informationen zur Erhebung und Speicherung von Daten

Der Besuch unserer Website erfordert keine Angaben zu Ihrer Person. Es werden jedoch Zugriffsdaten ohne Personenbezug gespeichert (sogenannte Nutzungsdaten). Die Auswertung von Nutzungsdaten dient der Verbesserung der Website und deren Angebot. Dabei können keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden. Weiterhin nutzen wir Ihre anonymisierte IP-Adresse, um das Land der Website-Nutzung zu ermitteln, um Ihnen die passende Sprache anzubieten. Diese IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Personenbezogene Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, die Sie uns z.B. während des Personalgewinnungsprozess, durch Nutzung des Kontaktformulars oder einer Anfrage per E-Mail freiwillig mitteilen, werden ausschließlich für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten übersendet haben.

Die Speicherung personenbezogener Daten erfolgt für die nötige Dauer, um den Zweck auszuführen, für den Sie die Daten zur Verfügung gestellt haben oder Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderen gesetzlichen Verpflichtungen bestehen. Daten von abgelehnten Bewerbern werden 6 Monate nach deren Ablehnung gelöscht. Daten von Vertragspartnern werden 10 Jahre nach Beendigung des Vertrages gelöscht, sollte es keinen Grund für eine längere Speicherung geben.

Die OPTENDA GmbH ist die Tochtergesellschaft der STEAG Solar Energy Solutions GmbH (SENS) und somit Teil des STEAG-Konzerns. Der STEAG-Konzern ist eine Unternehmensgruppe i. S. d. Art. 4 Ziffer 19 DSGVO. Daraus folgend leiten wir ein berechtigtes Interesse ab, personenbezogene Daten unserer Geschäftspartner innerhalb des Konzerns zu verarbeiten.


2. Erhebung personenbezogener Daten bei der Website-Nutzung

(1) Sollten Sie die Website nur nutzen, um sich zu informieren und keine weiteren Informationen (z.B. über das Kontaktformular) an uns übermitteln, werden nur die Daten erhoben, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Hierbei handelt es sich um die folgenden Daten, die uns helfen Ihre Website korrekt anzuzeigen sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Weitere Erläuterungen zur Datennutzung finden sich in den untenstehenden Absätzen (insbesondere 3. Matomo sowie 4. Google Maps).

(2) Ihrerseits zur Verfügung gestellte Informationen

Grundsätzlich werden alle Informationen von und über Nutzer vertraulich behandelt.

Wir empfangen und speichern Informationen, die Sie uns via Kontaktformular oder per Telefon zukommen lassen. Es steht Ihnen frei, welche Angaben Sie über Ihre Person machen. Dennoch sollten Sie berücksichtigen, dass im Einzelfall Informationen nötig sein könnten, um Sie bestmöglich mit unseren Dienstleistungen zu unterstützen. Die zur Verfügung gestellten Informationen werden dazu verwendet, Ihre Anfrage oder Bestellung zu bearbeiten und unsere Dienstleistungen sowie die Kommunikation mit uns zu verbessern. Durch das Absenden der Daten erklären Sie sich einverstanden, dass OPTENDA GmbH die mitgeteilten Daten speichert und Sie zu Zwecken der Vertragsanbahnung bzw. -abwicklung per E-Mail, postalisch oder telefonisch kontaktiert.

(3) Kontakt über E-Mail

E-Mail-Adressen, die Sie uns mitteilen, werden für den internen Gebrauch gespeichert und ggf. dazu verwendet, Ihnen Informationen zuzusenden. Sollten Sie mit dem Erhalt weiterer Informationen nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dies unter datenschutz@steag.com mit.

(4) Automatisch weitergeleitete Daten

Wir erhalten automatisch bestimmte Benutzerinformationen, die gespeichert werden, sobald sie Kontakt mit uns aufnehmen. Dies gilt für sog. Cookies (siehe unten) sowie weitere Daten des Web Browsers.

(5) Vertraulichkeit von Daten

Ihre personenbezogenen Daten sowie sonstige übermittelte Informationen werden nicht verkauft oder anderweitig an Dritte weitergeleitet. Soweit wir zur Weiterleitung gesetzlich berechtigt sind, behalten wir es uns vor, Ihre Daten zur Abwicklung auch grenzübergreifend an unsere Muttergesellschaften weiterzuleiten. Zudem leiten wir personenbezogene Daten ggf. an Transportunternehmen sowie andere Personen und Organisationen, die für die Abwicklung des Auftrages sowie der Lieferung der bestellten Produkte notwendig sind, weiter.


3. Matomo

Diese Website sammelt und speichert Daten mit Hilfe der Webanalysedienstsoftware Matomo (www.matomo.org) (ehemals PIWIK). Es handelt es sich hierbei um einen Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“). Durch das Sammeln und Speichern der Daten könnten pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. An der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken besteht ein berechtigtes Interesse unsererseits im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Software speichert IP-Adressen nicht vollständig, da 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum Rechner, die die Website aufgerufen hat ist nicht möglich.

Bei dieser Analyse werden nicht-persönlich identifizierte Informationen, die Web-Browser und Server üblicherweise zur Verfügung stellen (z.B. Browsertyp, bevorzugte Sprache, die verweisende Website, das Datum und die Uhrzeit jeder Besucheranfrage, die Verweildauer auf der Website und die Häufigkeit des Aufrufs der Website). Sinn und Zweck dieser Sammlung von nicht-persönlichen Daten ist ein besseres Verständnis darüber, wie die Besucher die Website von OPTENDA nutzen. Diese Erkenntnisse ermöglichen uns, den Internetauftritt zu optimieren und somit das Nutzererlebnis für Sie zu verbessern und Ihnen den Überblick über unsere Produkte und Dienstleistungen zu erleichtern.

Um die Analyse vorzunehmen, ist der Einsatz von Cookies erforderlich. Cookies entsprechen kleinen Textdateien, welche lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Cookies ermögliche es z.B. den Internet-Browser wiederzuerkennen, was dabei hilft, unsere Website auf verschiedene Browser anzupassen. Die von Matomo erhobenen Daten werden auf den von uns angemieteten Servern verarbeitet. Durch das Cookie erzeugte Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht zum Zweck der persönlichen Identifizierung genutzt. Die besagten Informationen werden nicht mit den personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall ist dies nach 3 Monaten der Fall.

Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/


4. Google Search Console

Wir verwenden Google Search Console für die Fehlerüberwachung der Website und für die Optimierung unseres Google-Rankings. Die Google Search Console ist ein kostenfreier Web-Analysedienst von Google, der uns ermöglicht, unsere Web-Präsenz im Google-Suchindex zu überwachen und zu verwalten. Google stellt uns dort einige Daten und Informationen über das Erscheinen in den Google-Suchergebnissen zur Verfügung. Es werden hierbei keine Nutzer- und Trackingdaten an Google übermittelt, wir erhalten lediglich Daten von Google bzgl. unserer Präsenz im Web.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001, Hinweise zum Datenschutz: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.


5. Google AdWords und Conversion Tracking

Auf unserer Website setzen wir Google AdWords und sog. Conversion-Tracking ein. Google AdWords ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google garantiert durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“), dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei Verarbeitung der Daten in den USA eingehalten werden.

Conversion-Tracking dient zur zielgerichteten Bewerbung unseres Angebots. Sobald Sie auf eine Google Anzeige klicken und innerhalb unseres Cookie-Hinweises auf akzeptieren klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien,  die der Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und es ist keine persönliche Identifizierung des Nutzers möglich. Besucht ein Nutzer die Website erneut, kann Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und auf unsere Website weitergeleitet wurde.

Mit Hilfe dieser Informationen erstellt Google Statistiken über den Besuch unseres Internetauftritts. Wir erhalten Informationen über die Anzahl der Klicks auf die Anzeige sowie über die im Anschluss aufgesuchten Seiten unseres Webauftritts. Weder wir, noch Dritte erhalten persönliche Informationen der Nutzer. Sie können durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser Die Installation von Cookies verhindern oder einschränken. Außerdem können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte sind abhängig vom jeweiligen Internet-Browser.

Die Speicherung von Conversion-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.


6. YouTube

Zur Bereitstellung von Videos benutzen wir auf unserer Website das Video-Portal YouTube der YouTube, LLC., 901 Cherry Ave. 94066 San Bruno, CA, USA (nachfolgend „YouTube“), Tochterunternehmen der Google LLC., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“). Google (und damit auch die Tochterfirma YouTube) hat sich dem EU-US-Datenschutzschild (EU-US Privacy Shield) unterworfen, was bedeutet, dass die Vorgaben zum Datenschutz auch bei einer Datenverarbeitung in den USA eingehalten werden. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die Videos sind auf unserer Website mit der Einstellung „erweiterter Datenschutzmodus“ eingebunden. Das bedeutet, dass laut den Angaben von YouTube nur dann Daten an dessen Server übermittelt werden, wenn Sie ein Video abspielen. Diese Daten umfassen zumindest Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit und die von Ihnen besuchte Internetseite, auf der Sie das eingebettete YouTube-Video anschauen. Zusätzlich werden die Daten an das Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google übermittelt. Durch den Klick auf den Play-Button willigen Sie in diese Datenübermittlung ein.

Wenn Sie zeitgleich bei Google oder YouTube eingeloggt sind, werden diese Daten Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Verhindern können Sie dies durch voriges Ausloggen aus Ihrem Mitgliedskonto.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy


7. Links auf Internetseiten Dritter

Unsere Website enthält Links zu externen Websites Dritter wie den sozialen Netzwerken XING und Instagram. Auf die Inhalte dieser Seiten haben wir keinen Einfluss. Sollten Sie auf diese Links klicken, haben wir auch keinen Einfluss darauf, welche Daten diese Anbieter verarbeiten. Die Inhalte der verlinkten Seiten stehen in der Verantwortung des jeweiligen Anbieters oder Seitenbetreibers. Sie wurden zwar zum Zeitpunkt der Verlinkung auf Rechtsverstöße überprüft, dennoch ist eine fortlaufende inhaltliche Kontrolle ohne konkrete Anhaltspunkte eines möglichen Rechtsverstoßes nicht zumutbar. Sollten Rechtsverletzungen bekannt werden, entfernen wir diese Links sobald wie möglich.


8. Datensicherheit

Die Website und sonstige Systeme werden durch aktuelle technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verarbeitung Ihrer Daten durch unbefugte Dritte gesichert.

Zum Einsatz kommt die Technologie SSL, die dafür sorgt, dass Ihre Daten gesichert übertragen werden. Sofern Sie unser Kontaktformular nutzen, werden Ihre Angaben in Form von Email-Nachrichten übertragen.

Die von uns genutzten Server setzen verschiedene Sicherheitsmechanismen und Berechtigungsverfahren ein, um unbefugten Zugriff zu verhindern. Zugangsinformationen sollten von Ihnen stets vertraulich behandelt werden. Bitte schließen Sie das Browserfenster, wenn die Kommunikation mit OPTENDA beendet wurde. So kann niemand außer Ihnen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Sie sollten außerdem darauf achten, dass niemand unerlaubt Zugriff auf Ihren Computer, das Netzwerk oder auf Ihr Passwort hat, sofern Sie eines besitzen – nur so können Sie sich schützen. Wir verfügen unsererseits leider keine Mittel, Sie diesbezüglich vor einem Missbrauch Ihrer zu schützen.


9. Auskunft- und Widerrufsrecht

Sollten Sie Interesse daran haben, welche persönlichen Daten oder welche Daten Ihrer Geschäftstätigkeit wir aufgrund des Besuchts von der OPTENDA Website gespeichert haben, kontaktieren Sie uns bitte über unseren Datenschutzbeauftragten. Sie haben selbstverständlich das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, deren Sperrung und Löschung, sollten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Ihre Daten dürfen bis zum Widerruf zu den zuvor genannten Zwecken verarbeitet werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben also über das Widerrufsrecht hinaus habe Sie des Weiteren das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO).


10. Beschwerderecht

Sollten Sie einen Grund zur Beschwerde haben, können Sie dies der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, insbesondere auch dem/der für den Sitz unseres Unternehmens zuständigen Datenschutzbeauftragten, mitteilen.


11. Cookiebot Erklärung


12. Newsletter

12.1 Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

12.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

12.3 Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

12.4 Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

12.5 Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.


13. Verantwortlicher Datenschutzbeauftragter

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten:

STEAG GmbH
Konzerndatenschutzbeauftragter
Erwin Wolff
Rüttenscheider Straße 1-3
45128 Essen
Mail: datenschutz@steag.com
Tel: +49 201 801 – 4334

Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen.