Professionelles Energiedatenmanagement für Ihr Unternehmen

Wie erfassen Sie Ihre Energiedaten?

Die Anforderungen und Vorgaben an Unternehmen werden immer strenger. Themen wie Energieeffizienz und Energiemanagement gewinnen daher an Wichtigkeit und sind in der Industrie 4.0 nicht wegzudenken. Doch die Datenerfassung in Ihrem Unternehmen kann mühsam sein. Wie erfassen Sie Ihre Energiedaten? Laufen Sie noch herum, lesen alle Daten ab und erstellen Berichte per Hand in Excel? Das können Sie einfacher haben! Unsere Energiedatenmanagement SoftwareEnergy Monitor” unterstützt Sie und erleichtert Ihnen die Erfassung der Messdaten sowie die Erstellung von Berichten mit relevanten Energiekennzahlen. Egal ob Strom, Gas oder Druckluft – mit geschickter Installation der Messtechnik können alle relevanten Einflussgrößen und deren Verbräuche erfasst werden. Nutzen Sie Ihre Energie an den richtigen Stellen! Sparen Sie sich die Zeit für das Ablesen und das aufwendige Erstellen von Berichten. Und vor allem: Sparen Sie Energie und somit bares Geld!

OPTENDA News: Aus GILDEMEISTER energy efficiency wird OPTENDA

Vorteile der digitalen Erfassung von Energiedaten:

  • Übersicht & Transparenz – Behalten Sie den Energieverbrauch kontinuierlich im Überblick
  • Überwachung & Kontrolle – Reduzierung von Lastspitzen und Energieverbräuchen
  • Reporting & Dokumentation – Einfache Auswertung und Kennzahlen per Mausklick
  • Aktives aufdecken von Effizienzpotentialen
  • Bewertung & Optimierung – Sparen Sie Energie und Kosten
  • Vereinfachung von Prozessen & Komfort – Kein “Turnschuh-Monitoring” mehr durch Zählerfernauslesung!
  • Vereinfachung der Energieaudits
  • Profitieren von Förderprogrammen

Daten per Mausklick zur Verfügung: Verwendung einer Software im Energiedatenmanagement

Screenshot OPTENDA

Durch das digitale Erfassen der Energiedaten erhalten Sie wertvolle Informationen und eine umfassende Analyse Ihres Energieverbrauchs. So ist die Suche und Identifizierung von Stromfressern ein Leichtes und Sie können nachhaltig Energiekosten sparen. Unsere Energiemonitoring Software “Energy Monitor” ist hierfür genau das richtige Werkzeug. Erfahren Sie mehr über die Funktionen und den Aufbau unserer Software!

Fragen & Antworten zum Energiedatenmanagement

In erster Linie ergeben sich durch die Arbeit mit Energiedaten Potenziale für Einsparungen. Der Kunde erhält Kenntnisse über das jeweilige energetische Auslastungsverhalten in seinem Betrieb. Daraus lassen sich Ideen und Möglichkeiten ableiten, Verbesserungen vorzunehmen. Auch die Auslegung von neuen Anlagen oder der Umzug von Maschinen werden durch die Daten vereinfacht. Ist im Vorfeld klar, dass die elektrische Anschlussleistung für eine neue Maschine nicht ausreicht, muss dieses bereits in die Anschaffungskalkulationen eingerechnet werden. Es entstehen also dank vorhandener Energiedaten weniger ungeplante Folgekosten für den Kunden.

Für ein digitales Energiedatenmanagement werden digital kommunikationsfähige Messgeräte an definierten Stellen in die oder an den relevanten Leitungen installiert. Hierbei können alle Medien (Strom, Gas, Öl, Wasser, Druckluft, etc.) erfasst werden. Über LAN oder W-LAN werden die Energiedaten an einen Datenlogger (EnergyBox) übermittelt, der diese Daten weiter an einen Server sendet. Auf die Serverdaten greift der Energy Monitor zu und verarbeitet sie. Dabei sind sowohl eine Cloudlösung wie auch eine autarke Enterprisevariante der Software wählbar.

Neben Energiedaten können weitere Daten aus anderen Systemen (z.B. Produktionsmengen, Rohstoffmengen, etc.) in die Software importiert werden. So können durch die Energy Monitor Software Kennzahlen berechnet werden. Die Nachverfolgung von Maßnahmen und energetische Performance eines Unternehmens ist so schnell per Mausklick verfügbar.

Passende Kennzahlen hängen immer individuell vom Unternehmen ab. Grundsätzlich ist eine Kombination von Verbrauchsdaten, weiteren Einflussfaktoren wie beispielsweise Umwelteinflüssen (Temperaturen) und produzierte Mengen sinnvoll. Im Handel sind natürlich andere Abhängigkeiten wichtig. Entscheidend ist, die wesentlichen Einflussfaktoren auf den Energieverbrauch über die Kennzahlen abbilden zu können. So kann im Anschluss effizient optimiert und entsprechende Effekte nachgewiesen werden.

Beispiel: Industrielle Produktion von Backwaren

  • Einflussfaktoren: Innen- und Außentemperaturen, Mengen in Tonnen (t)
  • Verbrauchte Energien: Gas (kW), Strom (kW), Druckluft (m³/h)
  • Kennzahl: Energieverbrauch in kW in Abhängigkeit von produzierten Mengen (t) und den weiteren genannten Einflussfaktoren (C°)

Energiedatenmanagement-Systeme sollten in Ihrem Aufbau und Funktionen den Anforderungen der ISO 50001 Zertifizierung entsprechen. Viele Aufwände, die mit der ISO 50001 zusammenhängen, lassen sich so automatisiert und digital vereinfacht erledigen. So bleibt den Verantwortlichen mehr Zeit für wichtigere Analysen von Verbräuchen zu bestimmten Auslastungszeiten und die Klärung der Frage, wo die nächsten Verbesserungspotenziale liegen. Diese Aufgaben kommen in Unternehmen aktuell vielfach noch zu kurz, da Reportings aufwendig per Hand erstellt werden müssen.

Durch Energiedatenmanagement ergeben sich zahlreiche Vorteile: Ein automatisiertes und digital aufbereitetes Energiedatenmanagement erledigt viele Aufwände von allein, die sonst mit hohem personellen Aufwand ohnehin erledigt werden müssen. Die Erfüllung von rechtlichen Auflagen steht zum Beispiel damit in Verbindung. Ist ein Kunde nach ISO 50001:2018 zertifiziert, muss er Einsparmaßnahmen mit erhobenen Messdaten belegen können. Hier stößt eine händische Datenaufnahme und Excel als Dokumentationstool an seine Grenzen. Die Potenziale sind also vielfältig. Eine Energiedatenmanagement-Software wie der Energy Monitor, wird in Zukunft ein wichtiges Werkzeug in Unternehmen sein. Es lohnt sich bereits jetzt, damit zu arbeiten. Jede nicht verbrauchte Kilowattstunde unterstützt Ihr Unternehmen bei steigenden Energiepreisen!

Referenzen

Zahlreiche zufriedene Kunden vertrauen auf unsere Leistungen und die branchenunabhängige Software Energy Monitor. Egal in welcher Branche Sie tätig sind, wir haben die richtige Lösung für Sie! Die Beratung und Umsetzung ist immer individuell auf den Kunden zugeschnitten. Überzeugen Sie sich selbst!

Erfahren Sie mehr zum Thema Energiedatenmanagement und unserer Softwarelösung

Optenda - Content: Energie Monitor

Software Energy Monitor

Mehr zum Energy Monitor

Jetzt kostenfreien Test-Account anfordern!