Alarme auf Kennzahlen, Nutzerverwaltung & Konfiguration von Zählstellen

Update aus der OPTENDA Software Entwicklung im August 2023

Entwickler-Update 08/2023:
Die aktuellen Software-Updates von OPTENDA

Die interne Software-Entwicklung von OPTENDA informiert wieder über die aktuellsten Updates für den Energy Monitor und den COMonitor:

  • Alarme auf Kennzahlen: Die Alarmfunktion wurde erweitert, sodass es nun auch möglich ist, Benachrichtigungen auf benutzerdefinierte Kennzahlen einzustellen (meist bei Unter- oder Überschreitung eines definierten Grenzwerts).
    Praxisbeispiel: Mit einer benutzerdefinierten Kennzahl wird der Wirkungsgrad eines Kompressors berechnet. Wird der Wirkungsgrad zu schlecht wird, löst der Alarm aus.
  • Verwaltung der Benutzer über CSV-Export/-Import: Administratoren können nun auch offline in einer CSV-Datei in einem Arbeitsschritt mehrere Änderungen in den Nutzerprofilen vornehmen bzw. mehrere neue Nutzer mit entsprechenden Berechtigungen neu anlegen.
  • Prüfung Messtechnik: Die Prüfung der Erreichbarkeit von Geräten im Messtechnik-Netzwerk durch die Energy Box (Datenlogger für den Energy Monitor) kann nun auch direkt im Energy Monitor ausgeführt werden, was insbesondere die Inbetriebnahme von neuen Systemen deutlich erleichtert.
  • Benutzerdefinierte Konfiguration von Zählstellen: Der CSV-Import von benutzerdefinierten Zählstellenkonfigurationen kann auf bereits angelegten Zählstellen des gleichen Typs verweisen, um die Konfiguration zu kopieren.

Außerdem sei an dieser Stelle nochmal auf das wichtige Thema der Zwei-Faktor-Authentisierung, die in unseren Software-Lösungen verfügbar ist, hingewiesen. Auf diese verweist auch ein Pop-Up-Fenster nach erfolgtem Login in die Software. Alle Informationen zur 2FA finden Sie im Entwickler-Update 06/2023 (inkl. Anleitung zur Einrichtung).

Haben Sie Fragen zu einer Neuerung? Schicken Sie uns gerne eine Nachricht!

 


Die letzten Entwickler-Updates:

Mehr Energieeffizienz für Ihr Postfach:
Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen!