Gissler & Pass implementiert den Energy Monitor

Luftaufnahme Standort Rodenberg Gissler & Pass OPTENDA Referenz

Gut verpackt: Gissler & Pass setzen im Energiemanagement auf OPTENDA

Die Verpackungsindustrie ist eine sehr energie- und ressourcenintensive Branche. Gissler & Pass, Spezialist in der Herstellung hochwertiger Displays und individueller Verpackungslösungen aus Wellpappe, arbeitet daher stetig an der Steigerung der eigenen Energie- und Ressourceneffizienz sowie der Senkung der CO2-Emissionen. Für ein effizientes Energiemanagement setzt das Unternehmen künftig auf die Energiemanagement-Software Energy Monitor von OPTENDA.

 

Energie- und Nachhaltigkeitsmanagement bei Gissler & PassGissler & Pass Logo OPTENDA-Kunde

Gissler & Pass wurde 1882 gegründet und ist seitdem ein familiengeführtes Unternehmen, mittlerweile in der vierten Generation. An den zwei Standorten in Jülich (Nordrhein-Westfalen) und Rodenberg (Niedersachsen) betreibt das Familienunternehmen insgesamt fünf Werke. Die Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft hat Gissler & Pass fest in der Unternehmensstrategie verankert und entwickelt daher kontinuierlich neue Prozesse, Systeme und Produkte, um den Kunden nachhaltige Lösungen bieten zu können.

Ein Beleg für die Bemühung um mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen ist das zertifizierte Managementsystem, das Qualität, gelebten Umweltschutz und durchgängige Energieeffizienz nachhält. Bereits seit 2001 sind alle Werke des Unternehmens nach der Umweltmanagementsystemnorm ISO 14001 zertifiziert. Dadurch wird die Umweltfreundlichkeit von bezogenen und eingesetzten Ressourcen, Herstellungsprozessen sowie der Ausbau von Recycling-Kreisläufen gewährleistet und immer weiter vorangetrieben.

 

Zertifizierung des Energiemanagements nach ISO 50001

Seit 2013 ist Gissler & Pass auch nach der ISO 50001 zertifiziert, welche die kontinuierliche Steigerung der Energieeffizienz eines Unternehmens belegt und dokumentiert. Seit Ende Januar 2022 setzt das Unternehmen auf die Energiemanagement-Software Energy Monitor, welche nochmals neue Möglichkeiten für Effizienzverbesserungen bietet. Die Software ist außerdem konform mit den Anforderungen der ISO 50001, wodurch der Aufwand für die Zertifizierung deutlich sinkt.

Energy Monitor Dashboard Gissler & PassDer Energy Monitor übernimmt die automatisierte Erfassung und Aufbereitung sämtlicher Energieverbrauchsdaten des Unternehmens. Dadurch entsteht Transparenz in den Energieflüssen, welche Ineffizienzen im Energieverbrauch schnell aufdeckt. Anhand der Daten kann das Energiemanagement außerdem Verbesserungspotenziale, beispielsweise die Umrüstung auf neue Technologien und Maschinen, valide bewerten. Die Nachverfolgung von solchen Verbesserungsmaßnahmen ist insbesondere für die ISO-50001-Zertifizierung relevant und in der Software ohne weiteres möglich.

Gissler & Pass steigert die Energieeffizienz beispielsweise durch die Beheizung bzw. Kühlung der Druckmaschinen durch Abwärme, Einsatz von sehr effizienten Drucklufterzeugern oder durch ein effizientes Beleuchtungskonzept mit Bewegungsmeldern und LED-Leuchtmitteln. Diese sowie weitere Konzepte werden stetig ausgebaut und verbessert, sodass bei gleicher Produktionsleistung weniger Energie verbraucht und dadurch auch weniger CO2 ausgestoßen wird. Der Energy Monitor liefert dafür die erforderlichen Daten.

Schritt für Schritt zu mehr Energieeffizienz

Die Einrichtung des Systems ist dabei kein Problem: Die modernen Standorte von Gissler & Pass sind alle auf dem neusten Stand der Technik und verfügen über eine gute Infrastruktur für die Erfassung der Energiedaten. Da der Energy Monitor mit sämtlicher gängiger Messtechnik kompatibel und unabhängig vom Hersteller ist, kann diese auch problemlos in die Software integriert werden.

Die Implementierung des Energy Monitor wird am Standort Rodenberg als Pilotprojekt umgesetzt, die weiteren folgen dann Schritt für Schritt bis schließlich alle Standorte 2022 im Energiemanagement einheitlich und zentral vernetzt sind.

 

Mehr spannende Projekte von OPTENDA finden Sie unter Referenzen.

 

Energiemanagement-Wissen, Veranstaltungen und mehr Berichte zu Projekten gibt es regelmäßig in unserem Newsletter. Jetzt abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen!

Zum Newsletter