Noltewerk verbessert seine Energieeffizienz mit dem Energy Monitor

Für die Zukunft gerüstet:
Wie sich noltewerk mit dem Energy Monitor energieeffizienter aufstellt

Die Firma noltewerk aus Greven, Nordrhein-Westfalen, will ihre Energieeffizienz verbessern und setzt daher im Energiemanagement auf den Energy Monitor. Das Unternehmen stellt Förder-, Elastomer- und Kunststofftechnik her und agiert darüber hinaus als Dienstleister und Berater zu den Themen Schlauch- und Drucklufttechnik, Arbeitsschutz und Betriebsbedarf.

Der erste Schritt im Energiemonitoring-Projekt

Im Sommer 2021 fiel der Startschuss für die Zusammenarbeit mit OPTENDA. Der erste Schritt bei der Implementierung der Energiemonitoring-Software Energy Monitor war die Standortbegehung zur Sichtung aller relevanten Energieverbrauchsstellen für die Erstellung des individuellen Messkonzepts zur Erfassung des Energieverbrauchs. Lesen Sie mehr zum Auftakt des Energiemonitoring-Projekts in unserem Blog-Beitrag.

 

Wie geht es weiter bei noltewerk?

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auch bei den kommenden Schritten up-to-date!

Zum Newsletter

Logo der Firma noltewerk

Steckbrief:

  • Sitz: Greven (Nordrhein-Westfalen)
  • Gründung: 1885
  • Größe: > 80 Mitarbeiter
  • Branche: Förder-, Elastomer- und Kunststofftechnik

Referenzen

Sie möchten mehr über unsere Projekte erfahren? Werfen Sie einen Blick in unsere anderen Referenzen!