OPTIMIZE ENERGY BY DATA

Ihr Einstieg in das Energiemonitoring

Wer seine Energieströme und Energiekosten im Auge behalten möchte, kommt um strukturiertes Energiemonitoring nicht herum. Ein digitalisiertes Energiedatenmanagement schafft Transparenz über alle relevanten Verbräuche und stellt Energiedaten per Mausklick zur Verfügung. Doch welche Punkte gilt es hier zu berücksichtigen?

In der kostenfreien Web-Seminar-Serie erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, Energiemonitoring bei Ihnen im Unternehmen einzusetzen. Anhand zahlreicher Praxis-Beispiele zeigen Ihnen unsere Experten wie Sie ungeahnte Optimierungsmöglichkeiten aufdecken können.

Die Web-Seminar-Serie besteht aus vier Terminen, die jeweils unter einem Schwerpunkt stehen und unabhängig voneinander besucht werden können.

OPTENDA - Content: Energiemanagement

Die Web-Seminare im Überblick:

Die Web-Seminar-Serie findet im Herbst erneut statt, die genauen Termine folgen demnächst.
Um keinen Termin zu verpassen, abonnieren Sie daher einfach unseren Newsletter!

 

Termin-Erinnerung erhalten

Web-Seminar 1: Grundlagen des Energiemonitorings – Einführung

Im ersten Web-Seminar der Reihe werden alle relevanten Grundlagen zum Thema Energiemonitoring thematisiert: Wofür benötigt ein Unternehmen Energiemonitoring? Was kommt auf das Unternehmen und die Verantwortlichen zu? Und was ist für ein erfolgreiches Monitoring entscheidend?

Web-Seminar 2: Grundlagen des Energiemonitorings – Messkonzept

Ein gut geplantes Konzept zur Datenerhebung ist beim Energiemonitoring grundlegend. Daher liegt im zweiten Teil der Web-Seminar-Serie der Fokus auf der verwendeten Messtechnik, der Datenübertragung sowie möglichen System-Erweiterungen, um das System langfristig einsetzbar zu machen.

Web-Seminar 3: Grundlagen des Energiemonitorings – Effizienzanalyse

Nach der Datenerhebung folgt die Auswertung. Im dritten Web-Seminar geht es daher um alle relevanten Analysemöglichkeiten, die für eine umfassende Effizienzanalyse wichtig sind. Anhand von mehreren Beispielen wird dies mithilfe der Software Energy Monitor veranschaulicht.

Web-Seminar 4: Energiemonitoring für die ISO 50001 – Kennzahlen

Um eine Zertifizierung nach ISO 50001 zu erhalten, ist die Einhaltung verschiedener Kennzahlen erforderlich. Welche Einflussgrößen dabei eine Rolle spielen, wie man sinnvolle Kennzahlen anlegt und wie man diese auswertet wird im vierten Web-Seminar der Serie zum Energiemonitoring thematisiert.

Über OPTENDA

Ihr Partner rund um das Thema Energieeffizienz

Seit 2013 bietet die OPTENDA GmbH, Teil des STEAG-Konzerns, ganzheitliche und individuelle Lösungen im Bereich Energiemanagement. Das Stuttgarter Unternehmen ermöglicht mit seiner Software „Energy Monitor“, standortübergreifend Daten von Produktionsprozessen und Anlagen zu erfassen, zu analysieren und anwenderfreundlich aufzubereiten. Als Experte auf dem Gebiet des digitalen Energiedatenmanagements unterstützt OPTENDA bei der Verbesserung von Energieeffizienz sowie der Senkung der Energiekosten.

Jetzt Kontakt aufnehmen!