Energiemanagement-Software
Optimieren Sie Ihr Energiemanagement mit digitalen Lösungen

Im Energiemanagement können Sie mit den richtigen Tools Energie, Geld und Zeit sparen.

Zeitgemäßes Energiemanagement erfordert auch die richtigen Werkzeuge. Unsere Energiemanagement-Software Energy Monitor verschafft Ihnen dafür stets den nötigen Überblick: Sämtliche Energiedaten zu allen anfallenden Energieflüssen im Unternehmen sind im System immer auf dem neusten Stand. Die Datenerfassung und ‑auswertung läuft automatisiert ab, sodass dafür kein manueller Aufwand mehr erforderlich ist. Verabschieden Sie sich vom mühseligen Zählerablesen und dem Pflegen von viel zu vielen Excel-Tabellen. Machen Sie Ihr Energiemanagement effektiver und setzen Sie auf digitale und softwarebasierte Tools!

Energiemanagementsoftware Energy Monitor als Energiemanagement Tool

Was bringt Energiemanagement?

Energiemanagement stellt die optimale Versorgung mit Energie sicher. Voraussetzung dafür ist die bedarfsgerechte Planung und Steuerung von Energiezufuhr und Energieverbrauch. Das übergeordnete Ziel von Energiemanagement ist dabei die Steigerung der Energieeffizienz – sowohl im Sinne der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes als auch für die eigene Kostensenkung.

Eine große und aktuell stetig wachsende Bedeutung hat das betriebliche Energiemanagement für Unternehmen und Organisationen wie Städte und Kommunen sowie deren Energieversorger. Detaillierte Messungen zur Überwachung des Energie- und Ressourceneinsatzes sind wichtige Datenquellen für eine genaue Energieanalyse, die die Steigerung der Effizienz der Energieflüsse ermöglicht. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die Integration aller relevanten Messstellen mit der richtigen Energiemesstechnik (mehr dazu finden Sie unter dem Thema Messkonzept).

Die digitale Energiemanagement-Plattform als Schnittstellen-Lösung

Mit der richtigen Software kein Problem!

Energiemanagement ist längst zu einer Aufgabe geworden, die viele Bereiche und Zuständigkeiten innerhalb eines Unternehmens betrifft. Um dieser Schnittstellen-Rolle gerecht zu werden, sind digitale Hilfsmittel, die eine effektive Zusammenarbeit ermöglichen, unumgänglich. Liegen sämtliche Energiedaten zentral an einer Stelle ab, können sich alle Verantwortlichen einfach und direkt die Daten beschaffen, die sie benötigen.

Energiemanagement-Schnittstellen und -Aufgaben im Unternehmen:

Mit Energiemonitoring alle Energieströme im Blick

Energiemonitoring schafft mit dem detaillierten Überblick über die energetische Situation die Grundlage für wirkungsvolles Energiemanagement in Unternehmen. Mit einer automatisierten Datenerfassung und einem strukturierten Energiedatenmanagement, das alle relevanten Messwerte berücksichtigt, ist die Kontrolle und Überwachung des Energieverbrauchs sichergestellt. Ein unnötig hoher Verbrauch kann so schnell entdeckt und durch die Analyse der vorliegenden Daten zukünftig vermieden werden. Die Energiemanagement-Software sollte dafür alle erforderlichen Daten zur Verfügung stellen. Mit entsprechenden Funktionen bietet sie dadurch beispielsweise auch die Grundlage für Lastmanagement und die Optimierung des Lastgangs, was schließlich zur Senkung von Kosten führt.

Energiecontrolling zur Senkung des Energieverbrauchs und der Kosten

Beim Energiecontrolling liegt der Fokus auf der wirtschaftlichen Seite im Energiemanagement. Ziel ist hier, die Reduktion der Energiekosten und damit einhergehend die Steigerung der Kosteneffizienz. Auch hier sind die Energieanalysen und Berichte aus dem Monitoring vom Energieverbrauch grundlegend. Wichtig dafür sind relevante Kennzahlen zur Einordnung und zur Analyse des Verbrauchsverlaufs. Außerdem werden verschiedene Standorte eines Unternehmens dadurch vergleichbar gemacht. Dafür ist es aber notwendig, dass auch alle Standorte in ein Energiemanagement-System integriert sind. Mit der Energy Monitor Software ist die Einbindung von mehreren Standorten ohne Weiteres möglich (mehr dazu finden Sie hier).

Energie- und Nachhaltigkeitsmanagement Hand in Hand

Nachhaltigkeits- und CO2-Management gewinnt in immer mehr Unternehmen stark an Bedeutung, vor allem bedingt durch die angestrebten Ziele zur Dekarbonisierung und CO2-Neutralität. Der Umgang mit Energie und Ressourcen ist hier natürlich zentral, weshalb das  Energie- und das Nachhaltigkeitsmanagement viele Überschneidungspunkte haben. Ein wichtiges Thema dabei ist der schrittweise Umstieg von fossilen Energieträgern auf erneuerbare Energien. Um die optimale Energieversorgung aber auch sicherstellen zu können, müssen die Energieverbrauchsdaten so detailliert wie möglich vorliegen. Anhand dieser Datenbasis können dann auch Eigenerzeugungsanlagen aus regenerativen Energien (wie z.B. Blockheizkraftwerke oder PV-Anlagen) bedarfsgerecht und effizient dimensioniert werden.

Wertvolle Informationen für die Instandhaltung und Wartung

Die Kontrolle und Auswertung des Energieverbrauchs im Energiemanagement bringt meist den ersten Hinweis, wenn ein ungewöhnlich hoher Verbrauch bei einer bestimmten Maschine oder Anlage auftritt. Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass ein Defekt oder eine Fehlfunktion vorliegt. Hier ist es wichtig, dass diese Abweichung der Verbräuche so schnell wie möglich auffällt. Der OPTENDA Energy Monitor verfügt daher über eine Alarmfunktion, bei der Benachrichtigungen entsprechend eingestellt werden können und den Nutzer damit direkt informieren.

Abgesehen von akut auftretendem Handlungsbedarf können die Daten aus der Energiemanagement-Software auch eine Hilfe für die generelle Wartung von Maschinen und Anlagen sein im Sinne von Predictive Maintenance (vorausschauende Wartung).

Energiemanagement nach ISO 50001 und EMAS

Mit der Software ohne Aufwand zur Zertifizierung

Unterstützung mit der richtigen Software-Lösung

Ein zertifiziertes Energiemanagement-System (EnMS) bestätigt, dass ein Unternehmen definierte Anforderungen zur Verbesserung der Energieeffizienz einhält. Im Energiemanagement sind dabei entweder die Vorgaben der Norm ISO 50001 oder des EU-Öko-Audits EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) relevant. Nach dem Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) besteht die Pflicht zu regelmäßigen Energieaudits nach DIN EN 16247-1 – außer das Unternehmen verfügt über eine ISO-50001- oder EMAS-Zertifizierung.

Ein zertifiziertes System stellt die Wirksamkeit der getätigten Einsparmaßnahmen sicher. Zentral ist dabei deren Dokumentation, bei der der Einsatz einer Software viele Vorteile und Sicherheit bietet, da alle relevanten Maßnahmen und Ereignisse korrekt festgehalten werden.

Zwei Energy Manager beim Energy Management für ISO 50001 und EMAS Software

Tipp: Sichern Sie sich eine Förderung für Ihre Energiemanagement-Software!

Der Einsatz einer Energiemanagement-Software hat großes Potenzial für die Steigerung der Energieeffizienz – in Deutschland unterstützt das auch die Bundesregierung. Seit November 2021 wurden die Anforderungen an förderfähige Unternehmen deutlich gesenkt (mehr dazu erfahren Sie in unserem Blog-Beitrag).

Auch der Energy Monitor von OPTENDA zählt zu den förderfähigen Software-Lösungen des BAFA. Nutzen Sie die Förderung und gehen Sie die Digitalisierung Ihres Energiemanagements an! Wir bieten Ihnen auch Support und Hilfe bei Fragen und Anliegen zum Thema Fördermittelantrag.

Kontakt aufnehmen

Energiemanagement-Software Energy Monitor

Bringen Sie Ihr Energiemanagement auf das nächste Level!

Energiemanagement mit einem Klick

Von der automatisierten Erfassung des Energieverbrauchs über die einfache und übersichtliche Visualisierung der Energiedaten bis hin zu nutzerspezifischen Auswertungen: Der Energy Monitor macht Energiemanagement effizient und einfach. Ausgelegt auf die praktische Anwendung und Nutzung im Unternehmen ist das System so aufgebaut, dass auch ein „Nicht-Techniker“ damit arbeiten kann. Damit erfüllt der Energy Monitor die Anforderungen eines zeitgemäßen Energiemanagements.

Energiemonitoring Software Energy Monitor OPTENDA für digitales Energiemanagement

Überzeugen Sie sich selbst:
Testen Sie den Energy Monitor 6 Wochen lang kostenlos und unverbindlich!

Mit dem Test-Account haben Sie die Möglichkeit, die Software in einer virtuellen Testumgebung zu erkunden. Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Features, Funktionen, Diagramme und Visualisierungen, die die Software für effektives Energiemanagement bietet.

Zum Test-Account

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen!